Aktuell

+++ Aktuelle Meldung des RSQ +++

Das Raschèr Saxophon Quartet wird ab sofort mit dem niederländischen Saxophonisten Oscar Trompenaars zusammenarbeiten, der die Nachfolge des verstorbenen Kenneth Coon übernimmt.

Hier die originale Mitteilung des RSQ:

Dear Friends,

It is with great pleasure that we would like to welcome Oscar Trompenaars as the new baritone saxophonist of the Raschèr Saxophone Quartet. We are very excited for all of you to get to know this fine musician and human being, as he interweaves into the rich tapestry of the RSQ’s legacy. 

Kenneth Coon’s sudden tragic passing this past May poses a tremendous personal and musical loss, and he leaves behind a gaping hole in the world of the saxophone. As is the case with any new member of our ensemble, we would never expect Oscar to try to present a copy of his predecessor’s unique approach to making music, as this approach could never be replicated, nor should that now be the aim. Instead, Oscar will respectfully take on the responsibility of carrying on the torch, filling the gap with his own one of a kind identity, while simultaneously adhering to the standard that was set by those who played in the Raschèr Saxophone Quartet before him.

Together with Oscar, we take a bold step into our ensemble’s future, as we carefully and diligently carve out the next chapter of the RSQ’s history. We wish Oscar Trompenaars a wonderful beginning of his career with us, and may he find happiness with us in concert halls all over the world for many a year to come!

+++

An dieser Stelle möchten wir Sie auf einige interessante Artikel oder Sendungen in Radio und TV über das RSQ hinweisen. Bitte jeweils den link anklicken.

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass beim Anklicken cookies durch andere Anbieter entstehen können.

Die Rezension zum erfolgreichen Auftaktkonzert unseres Projektes mit J. S. Bachs „Kunst der Fuge“ am 12. Mai in der St. Blasius Kirche (Freiburg-Zähringen) aus der Badischen Zeitung können Sie hier nachlesen.

Zum 50jährigen Jubiläum hat RSQ-Mitglied Andreas van Zoelen im Fachmagazin „Das Rohrblatt“ (Heft 1/2019) eine höchst lesenswerte Geschichte des RSQ verfasst. Wir danken dem Magazin für die Genehmigung, auf unserer Webseite den Artikel von Andreas vorzustellen!

Das Konzert des RSQ „Frühling in Klängen und Texten“ in Kirchzarten im Bericht der BZ (2. April 2019).

Am Samstag, 6. April um 11 Uhr signierte das RSQ seine neueste CD in der Buchhandlung Rombach (Bertoldstr. 10, Freiburg) und spielte Werke von Bach, Pärt und Glass. Und das alles bei freiem Eintritt!

Schon vor der eigentlichen CD-Vorstellung am 6. April bei Rombach ist in der BZ eine Rezension von Johannes Adam erschienen.

Der SWR hat ein „Zeitwort“ zum 21.März 1846 zu „Adolphe Sax erfindet das Saxofon“ produziert, bei dem auch Christine Rall zu Wort kommt.

Zum 50jährigen Jubiläum: das RSQ zu Gast im Magazin „Lust auf Regio“ (Chilli Verlag Freiburg, März 2019).

Ausführlicher Artikel über das RSQ und sein Jubiläum in der Badischen Zeitung Freiburg (Samstag, 26. Januar 2019): „Schwebender Klang“ (von Georg Rudiger)

Der SWR hat zum „Jahr des Saxophons“ einige Sendungen produziert, bei denen das Raschèr Saxophone Quartet mitwirkt. Auf diese weisen wir hier gerne hin. Zum Anhören den entsprechenden Link anklicken.

SWR Aktuell BW vom Samstag, 26. Januar 2019, mit einem kurzen Portrait des RSQ (Beginn bei ca. 24 Min. 35 Sek.):

SWR 2 / Zur Person Raschèr Saxophone Quartet (Sendung am 27. Januar 2019, 15.05 Uhr):

SWR 2 / Forum (Dienstag, 8. Januar 2018):

Weitere Sendungen beim SWR in der Übersicht, z.B.